Skip to content

Marktpreiskurven: Stündliche Strom- und Gaspreiskurven

Behalten Sie den Überblick: mit tagesaktuellen und untertägigen Marktpreiskurven für Strom und Gas direkt in INIPRO.

Die Marktpreiskurven geben die aktuelle Marktpreissituation in Form einer stündlichen Preiskurve für Strom (HFC = Hourly Price Curve) und einer täglichen Preiskurve für Gas (DFC = Daily Forward Curve) wieder. Die Gaspreiskurven werden für die beiden Marktgebiete NCG und Gaspool ausgewiesen. Mit geeigneten Systemen (INIPRO, BelVis oder einfach nur Excel) können damit Preise für Fahrpläne ermittelt werden.

Die timpetools-Marktpreiskurven werden für den deutschen Energiemarkt erstellt und angeboten. Sie enthalten Informationen für alle bei der European Energy Exchange Leipzig (EEX) verfügbaren Frontjahre. Im Strom wird die Preiszeitreihe daher üblicherweise für sechs Jahre aufbereitet, im Gas für drei Jahre.

Die Marktpreiskurven können Sie in verschiedenen Formaten und auf verschiedenen Wegen erhalten. Üblich sind Preiskurven im Excel- oder CSV-Format, die Sie täglich per E-Mail erhalten. Möglich sind aber auch beliebige andere Formate, die Sie neben der Zustellung per Email auch von unserem FTP-Server abrufen können.

Nach einer Testphase von 14 Tagen entscheiden Sie, ob Sie die Preiskurven abonnieren möchten. Sie haben dann die Wahl, ein Monats- oder ein Jahresabonnement zu buchen. Auf Wunsch lassen wir Ihnen gern ein entsprechendes Bestellformular zukommen.

Geprüft durch die Hochschule Ruhr West

„Der Strukturvergleich zwischen der HPFC und den realisierten Spotpreisen zeigt eine hohe Korrelation. Die absolute Abweichung zwischen HPFC und realisiertem Spotpreis bzw. der Vergleich zur mittleren Woche zeigt ebenfalls gute Ergebnisse.“
Prof. Dr. Michael Römmich
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften / Energieökonomik

FAQ

Per E-Mail oder als Download über die timpetools-Cloud.

CSV (Semikolon-getrennt), Strompreiskurven im Viertelstunden- oder Stundenraster, Gaspreiskurven im Stunden- oder Tagesraster.

Ja, die Arbitragefreiheit berücksichtigt alle Phelix-Futures-Produkte der EEX (Jahres-, Halbjahres,- Quartals-, Monats-, Wochen-, Wochenend-, und Tagesprodukte).

Der wochentagspezifische Preisverlauf entspricht qualitativ dem Verlauf des Spotmarktpreises des letzten verfügbaren gleichen Monats.

Es gibt eine interne Prüfung auf Arbitragefreiheit, Grenzwerte und Vollständigkeit vor der endgültigen Bereitstellung. Scheitert diese, kommt es zum Fehler und die Preiskurve wird nicht freigegeben. Die Prüfergebnisse können optional mit jeder gelieferten Preiskurve mit übertragen werden.

Preise werden bis zum maximal vorhandenen bzw. aus Quartalsprodukten maximal berechenbaren Jahresprodukt exportiert.

Gaspreiskurven umfassen den Zeitbereich vom Beginn des Folgemonats bis zum Ende des letzten verfügbaren Jahresproduktes der EEX.

Strompreiskurven umfassen den Zeitbereich vom Folgetag bis zum letzten verfügbaren Jahresprodukt.

Weitere Informationen

Sie möchten mehr Informationen zu unseren Produkten erhalten? Dann senden Sie uns Ihre Anfrage per Kontaktformular. Gerne lassen wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zukommen oder demonstrieren unsere Lösungen bei Ihnen vor Ort.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren